Integrierte Kommunikation

Was wir darunter verstehen

Kommunikation als zentrale Herausforderung

Die Welt und unsere Gesellschaft sind im Wandel. Die Rahmenbedingungen für Unternehmen gestalten sich zunehmend schwieriger. Das Angebot wächst täglich und mit ihm auch die Reiz- und Informationsüberflutung der Menschen. Gesehen und gehört wird nur, wem es gelingt, die Aufmerksamkeit bestehender und potenzieller Kunden auf sich zu lenken und die Vorzüge der eigenen Produkte oder Dienstleistungen wirkungsvoll herauszustreichen. Genau dieser Aufgabe muss sich die Kommunikation stellen. Es gilt, die angestrebte Zielgruppe auf den richtigen Kommunikationskanälen abzuholen, sie mit der richtigen Strategie und einer klaren Botschaft anzusprechen und transparent, verständlich, prägnant und nachhaltig zu informieren oder auch zu unterhalten. Genau hier setzt die Integrierte Kommunikation an.

 

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie wir Integrierte Kommunikation verstehen und wie wir arbeiten.

 

Ein Spezialgebiet unserer Kommunikationsberatung ist die Krisenkommunikation. Krisen gibt es nicht nur in Grosskonzernen oder am anderen Ende der Welt. Eine Krise kann auch lokale Firmen und Einzelpersonen wie beispielsweise Politiker treffen. Jederzeit und unvorbereitet. Unvorbereitet? Das muss nicht sein. Auf eine Krise kann man sich gedanklich und organisatorisch vorbereiten. Wer einige wenige Punkte beachtet, kann in einem Krisenfall Fehler vermeiden und somit den Reputationsverlust gering halten.

 

Wir beraten Sie gerne und freuen uns, wenn Sie sich bei uns melden.
  • Definition
  • Integrierte Kommunikation ist ein Prozess der Analyse, Planung, Organisation, Durchführung und Kontrolle, der darauf ausgerichtet ist, aus den differenzierten Quellen der internen und externen Kommunikation von Unternehmen eine Einheit herzustellen, um ein für die Zielgruppen der Kommunikation konsistentes Erscheinungsbild über das Unternehmen beziehungsweise ein Bezugsobjekt des Unternehmens zu vermitteln.

     

    Manfred Bruhn
    (aus: Integrierte Unternehmens- und Markenkommunikation, Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart)

Kommunikation ist vielfältig

Wir treffen jeden Tag, immer und überall auf Kommunikation. Die eingesetzten Mittel und Massnahmen sind vielfältig und verschmelzen im Zeitalter von Smartphone und Social Media zunehmend. Der moderne Mensch lebt mobil und informiert sich crossmedial.

 

Zum Einsatz kommen unter anderem:

Printwerbung
Fernsehspot | Videoclip
Plakat
Broschüre
Internetauftritt
Social Media
Medienmitteilung
Verkaufsgespräch
Messeauftritt
Sponsoring
Event
Mitarbeiter- oder Kundenzeitschrift
Newsletter

 

Je nach Projekt und Kommunikationsziel setzen wir einzelne dieser Instrumente oder eine ausgewählte Kombination (Kommunikations-Mix) davon ein.

Unser Angebot

  • Interne und externe Kommunikation
  • Strategische Kommunikationsberatung
  • Krisenkommunikation
  • Medienarbeit
  • Social Media
  • Writing und Ghostwriting
  • Training und Coaching

Merkmale der Integrierten Kommunikation nach Manfred Bruhn

Positionierung

Integrierte Kommunikation ist ein Ziel der Kommunikation. Es wird angestrebt, die Kommunikationsarbeit so auszurichten, dass eine strategische Positionierung des Unternehmens im Kommunikationswettbewerb möglich wird und die Kommunikation als Wettbewerbsfaktor und integraler Bestandteil der Marketingstrategie genutzt werden kann.

Managementprozess

Integrierte Kommunikation ist ein Managementprozess, bei dem die Kommunikationsaktivitäten in eine bestimmte Richtung hin analysiert, geplant, organisiert, durchgeführt und kontrolliert werden müssen. Notwendig dafür sind spezielle Instrumente der Analyse, Planung, Organisation, Durchführung und Kontrolle, die die Integration ermöglichen.

Kommunikationsinstrumente

Integrierte Kommunikation umfasst sämtliche internen und externen Kommunikationsinstrumente. Um diese sinnvoll zu integrieren, sind deren spezifische Funktionen, Zielgruppen, Aufgaben und ihre Beziehungen untereinander genau zu erfassen und zu analysieren.

Einheit

Integrierte Kommunikation ist darauf ausgerichtet, eine Einheit in der Kommunikation zu schaffen. Diese Einheit stellt die gemeinsame übergeordnete Zielrichtung und den Orientierungsrahmen für die Integration sämtlicher Kommunikationsinstrumente dar.

Wirksamkeit

Integrierte Kommunikation soll die Effizienz der Kommunikation steigern. Die Wirksamkeit der Integrierten Kommunikationsarbeit ist daran zu messen, ob durch den gemeinsamen Auftritt Synergiewirkungen erzielt wurden und damit ein effektiverer sowie effizienterer Einsatz des Kommunikationsbudgets erfolgte.

Einheitliches Erscheinungsbild

Integrierte Kommunikation ist im Ergebnis darauf bezogen, ein inhaltlich, formal und zeitlich einheitliches Erscheinungsbild bei den Zielgruppen zu erzeugen. Durch prägnante, in sich widerspruchsfreie und damit glaubwürdige Kommunikation kann das Entscheidungsverhalten von Konsumenten positiv beeinflusst werden.

Markenstrategie

Integrierte Kommunikation ist in Abhängigkeit von der Markenstrategie eines Unternehmens zu gestalten. Diese Strategie ist eine vorgelagerte strategische Marketingentscheidung, der die Kommunikationsplanung folgen muss. In Abhängigkeit von der Markenstrategie definiert sich auch das Bezugsobjekt der Integrierten Kommunikation, das das Unternehmen als Ganzes oder eine Marke umfassen kann.

X